Wohnen

Für die Auszubildenden und die Teilnehmenden an der Berufsvorbereitungsmaßnahme bietet das Berufsbildungswerk Neumünster verschiedene Wohnformen an. Vier Internate und eine Außenwohngruppe unterscheiden sich im Grad der Verselbstständigung der Teilnehmenden und in der Betreuungsintensität. Ausgebildete Erzieher/-innen und die Mitarbeitenden des sozialen und psychologischen Dienstes beraten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen hinsichtlich einer auf ihre Bedürfnisse ausgerichteten Unterbringung und stufen sie dementsprechend ein.
Die Internate halten ein Sport- und Freizeitangebot für die Teilnehmenden vor, welches selbstständig oder mit Betreuung genutzt werden kann.
Sowohl die gemeinsamen oder die individuellen Freizeitaktivitäten wie auch die differenzierten Wohnangebote fördern die Sozial- und Persönlichkeitsentwicklung der jungen Erwachsenen. Pädagogische Mitarbeiter/-innen unterstützen, begleiten und fördern die sozialen und lebenspraktischen Fähigkeiten der Teilnehmenden.