zum Inhalt

26.09.2012

„Der Bundestag zieht in Neumünster ein“

Herr Sönke Rix besucht das Berufsbildungswerk der NgD in der Schwalestadt

Einen Abstecher in das Berufsbildungswerk in Neumünster, Am Hohrkamp 54, machte  Herr Sönke Rix (M.d.B.) um sich als Politiker von der Arbeit in einem  Berufsbildungswerk  zu informieren.

Der Besuch begann mit einer Diskussion  der Auszubildenden, der Leitung des Hauses und Herrn Rix. Im Anschluß wurden die verschiedenen Arbeitsfelder der Einrichtung gemeinsam besichtigt. Der Weg führte durch die Ausbildungsbereiche Hauswirtschaft, Metall, Tischlerei, Maler u. Lackierer und Technisches Produktdesign.

Sönke Rix war besonders von der hohen Integrationsquote nach der Ausbildung ( 60 % Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt) und von der vermehrten Kooperation, bzw. der Bildung von Netzwerken zu Betrieben im Umland, angetan.

Das die Arbeit im Berufsbildungswerk eine sinnvolle, wichtige und weiterhin förderungswürdige Aufgabe ist, war ein Ergebnis des gemeinsamen Tages.

Das BBW Neumünster begleitet junge Menschen mit psychischen Erkrankungen auf ihrem Weg der beruflichen Orientierung bzw. Ausbildung und der Vermittlung.

Seit 25 Jahren bietet das BBW Neumünster gehandicapten jungen Menschen aus dem gesamten norddeutschen Raum Hilfestellung auf dem Weg ins Berufsleben an.

zurück zur Übersicht