zum Inhalt

Wohnen und Freizeit

Sie wohnen während Sie an einer berufsvorbereitenden Maßnahme teilnehmen oder eine Ausbildung absolvieren, in unseren fünf Häusern, die im Stadtgebiet von Neumünster liegen. Sie leben in Ein- oder Zweibettzimmern in kleinen Wohngemeinschaften.
Die dezentrale Wohnform ermöglicht eine realitätsnahe Förderung bei Trennung von Wohnen und Arbeiten.
Neben der beruflichen Förderung wollen wir Sie „fit für´s Leben“  machen. Unsere pädagogischen Mitarbeiter entwickeln mit Ihnen einen individuell auf Sie zugeschnittenen Förderplan, damit Sie den späteren Anforderungen in Beruf und Alltag gewachsen sind.

Im Wohnbereich lernen Sie unter Anleitung, sich selbständig zu versorgen und ihr Wohnumfeld in Ordnung zu halten. Bei der Bewältigung des Alltags helfen Ihnen unsere pädagogischen Mitarbeiter/-innen. Diese unterstützen Sie auch dabei, wenn es gilt, Konflikte zu lösen oder Meinungsverschiedenheiten zu klären.
Sie lernen Schritt für Schritt, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und  eigenverantwortlich zu handeln.

Die Stadt Neumünster bietet ein breites Freizeitangebot für junge Menschen. In zahlreichen Sportstätten und Vereinen kann man in klassischen oder Trend-Sportarten aktiv werden.
Bei Bedarf entwickeln wir mit Ihnen auch Freizeitangebote, die auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Durch die zentrale Lage Neumünsters sind die Nord- und Ostsee oder Kiel, Lübeck und Hamburg gut zu erreichen.